Privacy

(Deutsche Fassung: siehe weiter unten)

Privacy Statement (English)

We treat your personal data with the greatest possible care and attention and pursue the principle of data economy in order to only collect and store the really required data concerning you which are worthy of protection. We collect, process and use your personal data based on and in line with the laws and provisions of the Federal Republic of Germany and the European Union, in particular the General Data Protection Regulation (GDPR).

With the following regulation we would like to inform you about the type, the scope and the purpose of the collection, the use and the processing of personal data.

1. Responsible agency

The responsible agency within the meaning of the GDPR is

Bome Software GmbH & Co. KG
Petra-Kelly-Str. 15
80797 Munich
Germany

Tel.: +49 89 45219247
Email: privacy@bome.com
Website: www.bome.com

Due to the size of our company, we are not obligated to designate a data protection officer.

2. Collection and storage of personal data

2.1

Data are then deemed as personal if they can be clearly allocated to a certain natural person and may be drawn from those conclusions about your personal or factual circumstances (such as e.g. name, address, email, telephone number etc.).
Personal data are only collected by us if you provide these voluntarily to us.
Over the course of your order and registration above all the following personal data are collected: Form of address, first and last name, address, email address, telephone number.
Your email address will be collected with the order of our Newsletter.
The personal data notified by you including their changes will be stored and treated confidentially lawfully and in line with the provisions of the GDPR. With the opening of a customer account you agree that the data provided by you such as name, postal address, email address, telephone number and product numbers and licences are stored in customer’s database. This way you can log-in in future with the user name and password and order products without having to enter your data separately once again. The customer account also allows you to view your registered software licences and download updates.

2.2

For the statistical internal analysis of the visitors to our web presence and in order to be able to optimise our offer, we record and store certain access data without a personal reference. As soon as you request a file from our website access data are collected and stored in log files as a standard. The data record consists among others of:
– Your IP address
– Date and time as well as duration of your visit,
– the operating system used by you,
– the browser used by you and its version, language and other properties,
– the website, from which you visit us (referrer URL),
– the website, which you visit as well as
– the name of your Internet access provider.

These anonymous data are stored separately from your personal data records and in no way connected herewith so that conclusions of a certain person are not possible.

The log files are retained for a maximum of 2 months and then deleted. Copies may still exist in our server backups for a maximum of 6 months. The IP addresses in the log files are anonymized, so that it is not possible to derive particular users from the log files.

3. Use of personal data

3.1 Orders / registration

Your personal data are exclusively used for the purpose of processing the contracts concluded with you or the despatch of Newsletters.
We additionally use your personal data in order to provide the service requested by you and to design your time spent on our website individually. We also use your data in order to communicate with you through orders, products, services or product offers as well as to update our customer database and to display contents such as e.g. your registered products or be able to make updates of your products available.

In individual cases we can also use your data in order to prevent or discover abuse, in particular fraud or to enable third parties to execute technical, logistical or other services in our order.

We only forward your personal data to third parties insofar as this is necessary for the purpose of processing the contract. Thus, for the processing of the electronic payment transactions your payment data are forwarded to the commissioned company Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg (“HEIDELPAY”). The settlement of credit cards is carried out by: Huellemann & Strauss Onlineservices S.A., 1, Place du Marché, 6755 Grevenmacher, R.C.S. Luxembourg B 144133, info@hso-services.com, or by: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, impressum@paypal.com. All services receive the data required for payment within the framework of the payment processing such as e.g. your name, title, company name, sex, postal address, customer number, email address and mode of payment.
A forwarding to third parties beyond this is not carried out unless you have previously consented hereto. A granted consent can be revoked at all times with effect for the future. However, we are authorized to provide information to the responsible authorities about your data in an individual case insofar as these request your data for the purpose of satisfying the statutory authorizations (e.g. criminal prosecution).

A consolidation of the collected data with data, which are possibly collected by other components of our site, is not carried out.

3.2 Newsletter

We offer you the possibility to subscribe to our Newsletter on our site. For the Newsletter offered by us register by entering your email address, whereby however you must confirm your consent still via a link served by email (“Double Opt-In” process). You thus declare that you agree that we will store and use your email address for own advertising purposes. The data will be exclusively used to subscribe to our Newsletter. Further data will not be collected within the framework of the Newsletters. No data are forwarded to third parties. Excluded are exclusively partner companies, which are responsible for the technical processing of the Newsletter despatch.
You can unsubscribe at all times without stating any reasons for the future by unsubscribing the Newsletter on our website under www.bome.com/newsletter or by clicking on the unsubscribe link in a received Newsletter email or by contacting us, e.g. by email: privacy@bome.com.

Lawful basis for processing the data after registration of the newsletter with your consent is Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR.

Any data is deleted which is not required anymore for the reason it was collected initially. Your email address will therefore be stored as long as your newsletter subscription is active.

Any other personal data which could be collected during the subscription process will usually be deleted after 7 days.

The collected data will not be consolidated with data which are possibly collected by other components of our site except for the case when you are creating a customer account, in which case the newsletter settings will be configured centrally in your account.

3.3 Contact possibility

On our website we offer you the possibility to contact us by email and/or via a contact form. In this the details provided by the user will be stored for the purpose of processing his contact. They will not be forwarded to third parties.

The collected data will not be consolidated either with data, which are possibly collected by other components of our site.

4. Protection against abuse

We apply the best possible care and attention in order to protect your data on our servers by current technical and organisational measures against loss, destruction or unauthorized access. We apply appropriate technical and organisational security measures to protect your data against accidental or malicious manipulations, partial or complete loss, destruction, and against unauthorized access from third parties. Our security measures are continuously improved in line with technological evolution.

Nevertheless, unfortunately it can never be completely excluded that unauthorized third parties gain access to your data. We would like to point out that each transmission of data via the Internet is carried out at own risk. During the visit to our sites you can reduce the risk of an unauthorized entry of your data by using safe passwords, pay attention that the connection is securely protected by per SSL (Secure Socket Layer) and after use through publicly accessible computers log-out in full.

5. Encryption using SSL

This web site uses Secure Socket Layer (SSL) encryption for the transmission of your personal data, for example when requesting a page from our web site.
Most browsers mark an encrypted connection with the lock symbol in the address bar, and you can also detect a secure connection when the address is prepended with “https://” instead of “http://”. According to the current technical standards, SSL connections cannot be read by third parties.

6. Information, correction, blocking and deletion of your data

Owing to the GDPR, you as person concerned are entitled at all times within the meaning of data protection law, with questions concerning the collection, processing or use of your personal data and their correction, blocking, deletion or a revocation of a granted consent to contact us free of charge. If applicable, you are entitled to the fact that the personal data stored relating to you are corrected, blocked or deleted. Insofar as the deletion or the correction of false data is not opposed by any statutory or contractual information obligation we will carry this out free of charge.

The stored personal data will be deleted insofar as their knowledge is no longer necessary in order to fulfil the purpose of the storage or insofar as their storage is inadmissible for other statutory reasons or insofar as you revoke your consent.
You can contact us at all times by email to privacy@bome.com or by a letter.

7. Cookies

We use so-called cookies on our site. Cookies are small files, which are transmitted by us onto your computer by means of your Internet browser and filed and stored there. Based on the cookies, we can identify your computer and recognise you automatically again. The use of cookies exclusively serves to make our web presence more user-friendly so that you e.g. do not have to log-in new each time or we can display your requested pre-setting in the shopping cart (payment and delivery type, delivery country).

For this purpose we use both temporary as well as permanent cookies. Temporary cookies will delete themselves after achieving their service life, among others after the end of your visit. Permanent cookies can be removed manually by the user.

The majority of browsers accept cookies as a standard. You can prevent or permit the installation of the cookies by corresponding security settings. We would like to point out that you may also use our sites without cookies. With a deactivation, if applicable, certain functions may not be available on our site. An order via the Online Shop is not possible without cookies.

8. Transfer of Data

We will never transfer your personal data to third parties, except for the following stated purposes.
We only transfer your personal data to a third party if:

  • you have provided your expressed agreement according to art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a GDPR,
  • the transfer is required according to art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f GDPR zur encorcement, exercise, or defense of legal claims and there is no reason to assume that you have a predominant interest requiring protection of non-transfer of your data,
  • For the case that there is a legal requirement for the transfer of your data according to art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c GDPR, as well as
  • this is legally allowed and required for the fulfilment of the contractual obligations according to art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b GDPR.

9. Right of Complaint at a Regulatory Authority

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you shall have the right to complain to a regulatory authority, in particular in the member state of its residence, place of work or place of alleged infringement, if you believe that the processing of your personal data violates the GDPR.
The regulatory authority to which the complaint has been submitted shall inform the complainant of the status and results of the complaint, including the possibility of a judicial remedy pursuant to article 78 of the GDPR.
Effective as of May 24, 2018.


Datenschutzerklärung (Deutsch)

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten mit größtmöglicher Sorgfalt und verfolgen das Prinzip der Datensparsamkeit, um nur die wirklich benötigten schützenswerten Daten über Sie zu erheben und zu speichern. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage und im Einklang mit den Gesetzen und Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union (EU), insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Mit der nachstehenden Regelung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO ist die

Bome Software GmbH & Co. KG
Petra-Kelly-Str. 15
80797 München
Deutschland

Tel.: +49 89 45219247
E-mail: privacy@bome.com
Website: www.bome.com

Wir sind aufgrund der Größe unseres Betriebs nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

2.1

Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können und aus denen Rückschlüsse über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse gezogen werden können (wie z.B. Name, Anschrift, Email, Telefonnummer u.ä.).
Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen.
Im Zuge Ihrer Bestellung und Registrierung werden vor allem folgende personenbezogene Daten erhoben: Anrede, Vor- und Zuname, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer.
Bei Bestellung unseres Newsletters wird Ihre Email-Adresse erhoben.
Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten einschließlich deren Änderungen werden rechtmäßig und entsprechend den Bestimmungen der DSGVO gespeichert und vertraulich behandelt. Mit Eröffnung eines Kundenkontos willigen Sie ein, dass die von Ihnen bereitgestellten Daten wie Name, Postanschrift, Email-Adresse, Telefonnummer und Produktnummern und -Lizenzen in einer Kundendatenbank gespeichert werden. Auf diese Weise können Sie sich in Zukunft mit Benutzernamen und Passwort anmelden und Produkte bestellen, ohne nochmals Ihre Daten gesondert eingeben zu müssen. Das Kundenkonto erlaubt Ihnen auch, Ihre registrierten Software-Lizenzen einzusehen und Updates herunterzuladen.

2.2

Zur statistischen internen Analyse der Besucher unserer Web Präsenz und um unser Angebot optimieren zu können, erfassen und speichern wir bestimmte Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Sobald Sie eine Datei von unserer Webseite anfordern, werden standardmäßig Zugriffsdaten erhoben und in Log Dateien gespeichert. Der Datensatz besteht unter anderem aus:
– Ihre IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit sowie Dauer Ihres Besuchs,
– das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
– der von Ihnen verwendete Browser und dessen Version, Sprache, und andere Eigenschaften,
– die Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
– die Webseite, die Sie besuchen sowie
– dem Namen Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysesoftware ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren personenbezogenen Datensätzen gespeichert und in keinem Fall mit diesen in Verbindung gebracht, sodass Rückschlüsse auf eine bestimmte Person nicht möglich sind.

Die Log Dateien werden bis zu 2 Monate gespeichert und dann gelöscht. Kopien können sich noch in Backups des Servers befinden, die nach spätestens 6 Monaten gelöscht werden. Die IP Adressen in den Log Dateien sind verfremdet, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht mehr möglich ist.

3. Nutzung personenbezogener Daten

3.1 Bestellungen / Registrierung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge bzw. Newsletterversand genutzt.
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten außerdem dafür, um die von Ihnen gewünschte Dienstleistung zu erbringen und Ihren Aufenthalt auf unserer Webseite bei uns individuell zu gestalten. Wir verwenden Ihre Daten auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen oder Produktangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Kundendatenbank zu aktualisieren und Inhalte wie z.B. Ihre registrierten Produkte anzuzeigen, oder Updates Ihrer Produkte bereitstellen zu können.

In Einzelfällen können wir Ihre Daten auch nutzen, um Missbrauch, insbesondere Betrug, vorzubeugen oder aufzudecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, soweit dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist. So werden für die Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehr Ihre Zahlungsdaten an das beauftragte Unternehmen Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg (“HEIDELPAY”) weitergegeben. Die Abrechnung von Kreditkarten erfolgt durch: Huellemann & Strauss Onlineservices S.A., 1, Place du Marché, 6755 Grevenmacher, R.C.S. Luxembourg B 144133, info@hso-services.com; oder durch: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, impressum@paypal.com. Beide erhalten im Rahmen der Zahlungsabwicklung die zur Zahlung benötigten Daten wie z.B. Ihren Namen, Titel, Firmennamen, Geschlecht, Postanschrift, Kundennummer, Email-Adresse, und Zahlungsweise.
Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn Sie haben zuvor eingewilligt. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Jedoch sind wir befugt, den zuständigen Behörden im Einzelfall Auskunft über Ihre Daten zu erteilen, soweit diese Ihre Daten zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Befugnisse (z.B. Strafverfolgung) anfordern.

Ein Abgleich der erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt nicht.

3.2 Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren. Für die von uns angebotenen Newsletter melden Sie sich durch Eingabe Ihrer Email-Adresse an, wobei Sie allerdings noch Ihr Einverständnis über einen per Email zugestellten Link bestätigen müssen (“Double Opt-In” Verfahren). Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre Email-Adresse für eigene Werbezwecke speichern und nutzen. Die Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletter verwendet. Weitere Daten werden im Rahmen des Newsletters nicht erhoben. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen sind ausschließlich Partnerunternehmen, die für die technische Abwicklung des Newsletterversands verantwortlich sind.

Sie können sich jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft abmelden, indem Sie den Newsletter auf unserer Webseite unter www.bome.com/newsletter abmelden, oder durch Anklicken des Abmelde-Links in einer empfangenen Newsletter-Email, oder indem Sie uns kontaktieren, z.B. per E-mail unter privacy@bome.com.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach der Anmeldung zum Newsletters mit Ihrer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Email-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Ein Abgleich der erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ausschließlich bei dem Anlegen eines Kundenkontos, um die Newsletter-Einstellungen zentral im Kundenkonto vornehmen zu können.

3.3 Kontaktmöglichkeit

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns per E-mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ein Abgleich der erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

4. Schutz gegen Missbrauch

Wir betreiben größtmögliche Sorgfalt, um Ihre Daten auf unseren Servern durch aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff zu schützen. Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Trotzdem kann es leider nie gänzlich ausgeschlossen werden, dass sich unbefugte Dritte Zugriff auf Ihre Daten verschaffen. Wir weisen Sie darauf hin, dass jede Übermittlung von Daten über das Internet auf eigenes Risiko erfolgt. Während des Besuchs unserer Seiten können Sie das Risiko einer unbefugten Erfassung Ihrer Daten mindern, indem Sie sichere Passwörter verwenden, darauf achten, dass die Verbindung sicher per SSL (Secure Socket Layer) geschützt ist, und sich nach Benutzung über öffentlich zugängliche Computer vollständig abmelden.

5. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine Secure Socket Layer (SSL)- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und im Allgemeinen an einem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nach dem Stand der Technik nicht von Dritten mitgelesen werden.

6. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten

Aufgrund der DSGVO steht Ihnen als Betroffener im datenschutzrechtlichen Sinne jederzeit das Recht zu, bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns zu wenden. Es steht Ihnen das Recht zu, dass die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Sofern der Löschung oder der Berichtigung falscher Daten keine gesetzliche oder vertragliche Aufklärungspflicht entgegensteht, werden wir diese unentgeltlich vornehmen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, soweit ihre Kenntnis zur Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder soweit ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. soweit Sie Ihre Einwilligung widerrufen.
Sie können sich jederzeit per Email an privacy@bome.com oder Brief an uns wenden.

7. Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die von uns auf Ihren Rechner mittels Ihres Internet-Browsers übertragen werden und dort abgelegt und gespeichert werden. Anhand der Cookies können wir Ihren Rechner identifizieren und Sie automatisch wiedererkennen. Die Verwendung von Cookies dient ausschließlich dazu, unsere Web-Präsenz benutzerfreundlicher zu machen, so dass Sie sich z.B. nicht jedes Mal neu einloggen müssen oder wir Ihre gewünschte Voreinstellung im Warenkorb (Zahlungs- und Lieferart, Lieferland) anzeigen können.
Wir verwenden dazu sowohl temporäre als auch permanente Cookies. Temporäre Cookies löschen sich nach Erreichen ihrer Lebensdauer von selbst, u.a. nach dem Ende Ihres Besuches. Permanente Cookies können vom Benutzer manuell entfernt werden.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können die Installation der Cookies durch entsprechende Sicherheitseinstellungen verhindern oder zulassen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Seiten auch ohne Cookie benutzen können. Bei einer Deaktivierung sind ggfs. bestimmte Funktionen auf unserer Seite nicht verfügbar. Eine Bestellung über den Online Shop ist ohne Cookies nicht möglich.

8. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Stand: 24. Mai 2018